Aktuelles

Bundesgerichtshof hält Kündigung seit zehn Jahren zuteilungsreifer Bausparverträge für wirksam!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kanzleichronik

  • 1949
    Dr. Ernst Schwenk gründet als damals dritter Rechtsanwalt in Nürtingen die heutige Anwaltskanzlei. Ihre Wiege steht in der Bismarckstraße. Von dort aus nimmt Dr. Schwenk die rechtliche Beratung und Vertretung der nach dem Kriege aufstrebenden mittelständischen Industrie auf. Seine Domäne sind Gesellschafts- und Lizenzrecht, die Grundlage einer weit über Nürtingen hinaus reichenden Wertschätzung bei der Mandantschaft.
  • 1974
    Nach einem Vierteljahrhundert ist die Zeit reif für die nächste Generation: Dr. Jörn Mitsdörffer tritt in das Büro ein und wird zwei Jahre später Juniorpartner.
  • 1979
    Die vorwiegend auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts tätige Kanzlei verstärkt sich mit dem Eintritt von Friedrich Weible. Mehr und mehr widmet sie sich nun auch den traditionellen Rechtsgebieten und trägt in den Folgejahren mit der Aufnahme weiterer Kollegen zugleich dem immer stärkeren Bedürfnis nach Spezialisierung Rechnung.
  • 1980
    Dr. Schwenk scheidet altershalber aus und übergibt die Kanzlei an Dr. Mitsdörffer.
  • 1997
    Als die inzwischen auf die Häuser Am Kührain 24 und 26 in Nürtingen verteilten Räumlichkeiten nicht mehr den gewachsenen Anforderungen genügen, erfolgt im Juni der Umzug in ein eigenes auf den Dienstleistungscharakter der Kanzlei zugeschnittenes Bürogebäude in Unterensingen. Hier ist die Kanzlei auf nahezu 800 m² moderner, nach dem neuesten Stand der Technik ausgestatteter Bürofläche untergebracht und verfügt über die Möglichkeit zu weiterer Expansion.
  • 2014
    Die Kanzlei feiert ihr 65-jähriges Bestehen.